flagge-usa
Reisezahlungsinformationen der S-Payment

USA

Landeswährung:

US-Dollar (US-$)
1 US-Dollar = 100 Cents

Hinweis: Werden bei der Ein- oder Ausreise Zahlungsmittel (Bargeld, Reiseschecks u.ä.) im Wert von mehr als 10.000 US-$ mitgeführt, ist die Deklaration auf Zollformular 790 "Currency Report" erforderlich.
Unbedingt beachten: Gemeinsam reisende Ehepaare gelten in diesem Fall als eine Person (Eine Deklaration ist notwendig, auch wenn jeder weniger als 10.000 US-$ mitführt, die Gesamtsumme jedoch darüber hinausgeht! Dies gilt auch für Reisende mit Schwiegereltern oder ähnlichen Verwandten.) Wichtig zu wissen ist, dass in Bezug auf Devisenfragen der Zoll "miteinander Verwandte" juristisch als eine Person betrachtet.

Umtausch: Nur wenige Banken tauschen Fremdwährungen um. Empfohlen wird die Mitnahme von US-$ und Kreditkarten, auch weil die SparkassenCard nach Umstellung auf V-Pay nicht mehr zum Geldabheben an Automaten genutzt werden können.

Bestehende Ein- und Ausfuhrbeschränkungen

Ein- und Ausreise
Zollinformationen erhalten Sie bei der Botschaft Ihres Ziellandes oder beim Auswärtigen Amt!

Empfehlung/Hinweise

MasterCard/VISA:
Ja - werden überall akzeptiert (oft Voraussetzung für Kreditwürdigkeit).

SPERR-NOTRUF aus den USA nach Deutschland: 01149/116116

Sonstiges:
Barzahler müssen in Hotels oder bei Autovermietern ohne Kreditkarte Vorauszahlungen leisten.
Besonderheit in Florida: Von kleineren Hotels und von Autovermietern kann auch Barzahlung gefordert werden.

SparkassenCard:
Insbesondere in außereuropäischen Ländern kann es zu Einschränkungen beim Bargeldbezug kommen. Die generelle Empfehlung lautet daher: Nehmen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit neben Ihrer SparkassenCard auch noch eine Kreditkarte mit ins Ausland.

Geldautomat:
Ja - Mit Kreditkarten und mit der SparkassenCard (Maestro-Logo) kann mit PIN Geld abgehoben werden. Nicht so stark verbreitet wie in Deutschland ist die bargeldlose Zahlung mit SparkassenCards an elektronischen Kassen.

ACHTUNG: Viele Geldautomaten wurden noch nicht auf die neuen Karten umgestellt, daher kann an diesen Automaten kein Geld abgehoben werden. Insbesondere in touristischen Regionen und in großen Städten sind Automaten vorhanden, die umgestellt sind. Die genaue Position können Sie mit der Maestro-Geldautomatensuche finden. SparkassenCards mit V-Pay-Logo können in den USA nicht gelesen werden und eine Geldabhebung ist mit diesen Karten nicht möglich.
Genaue Informationen über die Standorte der Geldautomaten:


Reiseschecks:
Die Bedeutung von Reiseschecks nimmt zunehmend ab, daher ist die Einlösemöglichkeit nicht mehr sichergestellt. Wir empfehlen auf andere Zahlungsmittel zu wechseln.

Bitte beachten Sie unbedingt unsere allgemeinen Hinweise!

Bitte berücksichtigen Sie den Stand der Informationen!
Stand: 24.07.2017

Hinweis: Alle Informationen werden nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr, veröffentlicht. Es wird keine Haftung für Schäden übernommen, die auf der Nutzung dieser Informationen beruhen, es sei denn, eine falsche Information wurde vorsätzlich zur Verfügung gestellt.